Österreichferien in der Region Tirol

Österreichferien in der Region Tirol

Wenn Sie Österreichferien in den Bergen verbringen möchten, sind Sie in Tirol genau richtig. Zahlreiche Zweitausender und Dreitausender ermöglichen Ferien in den Bergen. Romantisch und entspannt kann man Ferien auf den sonnigen Plateaus oder in den ruhigen Bergtälern verbringen. Im Winter laden die Berge in Tirol zu Skiferien ein, im Sommer zu Wanderferien. Der Wintertourismus hat in Tirol schon eine lange Tradition. Was wenige wissen, war es aber damals zuerst der Sommer, der Gäste nach Tirol lockte. Die frische Luft und die alpine Kulisse verzauberten damals - und auch heute noch. Daneben gibt es aber auch viele andere Dinge zu erkunden: Gerade rund um Innsbruck, der Landeshauptstadt von Tirol, befinden sich viele Sehenswürdigkeiten und Ausflugsziele. Die dichte an Sehenswertem ist sehr groß. Bei Familienferien besonders beliebt ist der Besuch im weltweit bekannten Alpenzoo in Innsbruck. Kulturelle Sehenswürdigkeiten wie das Museum auf Bergisel, die Museen in der Innenstadt und das Wahrzeichen von Innsbruck, das goldene Dachl sollten Sie unbedingt gesehen haben. Nur wenige Autominuten von Innsbruck entfernt sind die weltweit bekannten Kristallwelten in Wattens zu besichtigen. Swarovski zeigt hier die Wunderwelt der Kristalle und im angeschlossenen Shop können Sie nach der Besichtigung auch Geschenke kaufen. In einer knappen Autostunde kann man von Wattens den Achensee erreichen. Der Achensee ist nicht nur Tirols größter See, sondern einfach auch eine wunderbare Bilderbuchlandschaft. Zwischen dem Karwendel und dem Rofan gelegen ist es hier zu jeder Jahreszeit schön. Eine hohe dichte an Wellneshotels ist eine gute Voraussetzung für ein paar entspannende Tage inmitten der Berge. Im Sommer ein guter Tipp für Naturliebhaber ist die bekannte Wolfsklamm. Hier rauscht das Wasser des Karwendel durch eine tief eingschnittene Schlucht. Auf einem schmalen Weg mit Stufen kann man dieses Naturdenkmal durchwandern. Viel Natur bieten auch die Seitentäler des Inntals, das Alpbachtal und die Wildschönau. Der Ort Alpbach im Alpbachtal ist wegen seiner schmuckvollen Holzfassaden und dem europäischen Forum ein Begriff. Im bekannten Zillertal, das auch gleich in der Gegend zu finden ist, sind es ebenfalls die Seitentäler die im Sommer besonders eindrucksvoll sind. Im Winter sind hier einige der größten Skigebiete von Österreich zu finden. Die Skigebiete Zell-Gerlos und Kaltenbach-Hochfügen verfügen jeweils über mehr als 150 Pistenkilometer. Das gesamte Zillertal bringt es übrigens auf mehr als 800 Pistenkilometer. Weitere große Skigebiete in Tirol sind in Ischgl, Serfaus-Fiss-Ladis und am Arlberg zu finden. Das einzige Ganzjahresskigebiet Österreichs ist der Hintertuxer Gletscher. Ebenfalls ein großes Skigebiet für den Winter ist östlich im Brixental zu finden. An der Grenze zu Bayern ist noch das etwas abgelegene Pillerseetal gelegen. Hier gibt es neben kleineren Skigebieten hervorragende Bedingungen für Ski Langlauf.