Familienferien in Österreich

Familienferien in Österreich: Ferien mit Kindern in Österreich

Mit Kindern in die Ferien zu fahren ist kein einfaches Unterfangen. Je nach Alter haben Kinder die verschiedensten Vorstellungen, was ein Urlaub alles zu bieten haben sollte. Viele der gewünschten Sachen, lassen sich in Österreich machen.

Familienferien Sommer
Wenn es um Sommerferien geht, ist meist das Wasser ein Thema. Badestrand und See ist gefragt. Dies läßt sich über ganz Österreich verteilt in vielen Regionen für Familienferien finden. Zumeist ist es rundherum hügelig oder es gibt sogar Berge, so daß es für größere Kinder verschiedene Actionsportarten gibt. Sie machen dann die Familienferien zu einem echten Erlebnis. Spätestens wenn man mit Neoprenanzug im kalten Bergwasser steht und einen Wasserfall hinunterspringen muss, sind Österreich ferien keine langweiligen Ferientage, sondern einfach nur cool. Sportlich ambitionierte Teenager können ansonsten auch beim Mountainbiken ihre Kondition zeigen oder beim Klettern an der Kletterwand oder im Fels ihren Mut unter Beweis stellen.
Für kleinere Kinder gibt es mittlerweile in vielen Orten von Österreich spezielle Kindereinrichtungen. Gerade in Tirol sind es die sogenanten Familiennest-Dörfer, wo professionelle Kinderbetreuungen den ganzen Sommer hindurch ein perfekt ausgearbeitetes Programm für Kinder ab 4 Jahren bieten. Es wird in der Natur am Bach gespielt, Lagerfeuer werden gemacht und oft gibt es auch Möglichkeiten zum Reiten oder die ersten Kletterversuche mit Seilsicherung. Ergänzend dazu gibt es spezielle Familienhotels, die auch ähnliche Programm zugeschnitten auf die jeweiligen Betriebe und Regionen anbieten.
Wir Eltern können dann getrost auch einmal einen Tag alleine auf dem Berge, am See oder im Wellnessbereich verbringen. Für gemeinsame Unternehmungen in den Familienferien gibt es viele Sehenswürdigkeiten zu besichtigen und fast unendlich viele Familienwanderungen und Themenwanderwege, die auch Kinder interessieren.

Familienferien Winter
Die Familienferien im Winter bedeuten im Regelfall Skiferien. Die Anzahl an Skigebieten in Österreich ist hoch und die Auswahl entsprechend schwierig. Gerade mit Kindern sind es oft die kleineren Skigebiete, die sich besser anbieten. Es ist übersichtlicher und auch die Preise sind eher gerechtfertigt. Welcher Skianfänger braucht für den Skikurs 100 Pistenkilometer und mehr?
Familienfreundliche Skigebiete gibt es in Tirol rund um Schwaz (hier könnten wir Eltern sogar als Tagesgast die 700 Pistenkilomter im benachbarten Zillertal nutzen) oder im Salzkammergut auf der Tauplitzalm oder auch in Kärnten am Weissensee.
Meist wird dabei völlig vergessen, daß Kinder auch gerne einfach mal im Schnee spielen oder eine Schneeballschlacht machen möchten. Mit größeren Kinder kann man auch hervorragend rodeln oder schlittenfahren gehen. Wenn Mama oder Papa gegen Sohn oder Tochter fährt, wird es gleich doppelt spannend. Besonders sportliche Kinder können auch das Schneeschuhwandern mit den Eltern ausprobieren.

Inhalt dieser Seite: Familienferien, Familien ferien, Familienferien Österreich, Ferien Österreich, Ferien in Österreich mit Kindern, Ferien mit Familie in Österreich