Sehenswürdigkeiten Österreich: Engalm in Tirol

Sehenswürdigkeiten Österreich: Engalm in Tirol

Almen und Berge: Die Engalm im Karwendel
Österreich steht für Berge und Natur, am deutlichsten wird das, wenn man bei Ferien in Österreich die Engalm im Karwendelgebirge sieht. Die Engalm befindet sich inmitten des inneren Karwendel am Ende des Risstal und ist eine  Sehenswürdigkeit in Österreich. Gäste kommen für einen Tagesausflug aus dem gesamten süddeutschen Raum ins älteste Almdorf Europas. Das Gebiet rund um die Engalm ist sehr gut geeignet für Wanderurlaub - auch als Familienurlaub. Kinder können hier perfekt spielen. Auch Mountainbiker kommen hierher, um die kleine MTB Tour auf die Binsalm zu fahren oder gar hinauf auf das Lamsenjoch. Eine tolle Kulisse für Wanderferien und Mountainbike Ferien.

Almdorf Eng
Das Almdorf Eng setzt sich zusammen aus rund 15 Holzhütten, die in zwei Reihen angeordnet sind. Es handelt sich dabei um Almen der Bauern, die den Sommer mit den Kühen rund um die Engalm verbringen. Ausserdem gibt es eine eigene Hütte für die Käserei. Dort wird die Milch der Enger Bauern weiterverarbeitet. Hier entsteht zum Beispiel der bekannte Enger Bergkäse. Er ist sehr schmackhaft und gewinnt Jahr für Jahr bei der Käseolympiade eine Goldmedaille. Besucher können den Bergkäse im eigenen Käseladen in der Engalm kaufen. Oberhalb des Käseladens bieten die Bauern Gästezimmer an. Eine wunderbare Unterbringung in Zimmern, inmitten der Natur. Man kann die Berge des Karwendel von den Zimmerfenstern aus sehen und auch das Almleben verfolgen. Teilweise ist es sogar möglich direkt in den rustikalen Almhütten der Bauern zu übernachten. Zum Essen kann man in die Gastwirtschaft der Engalm gehen. Jeden Sonntag gibt es bei der Kapelle der Engalm einen Gottesdienst, zu dem sich die Bauern der Engalm und interessierte Besucher einfinden.
Das Almdorf Eng ist eine Rarität, es ist das älteste Almdorf Europas.  Verschiedene Firmen nutzen die herrliche Kulisse für Werbefilme. Auch Spielfilme wie der "Bulle von Tölz" wurden hier gedreht. Hansi Hinterseer pflanzte im Rahmen seiner Sendung einen eigenen Ahornbaum, der nahe des Gasthauses zu finden ist.
Wer die Engalm besucht, kann direkt vom Almdorf das Naturdenkmal großer Ahornboden zu Fuß besuchen, eine weitere attraktive Sehenswürdigkeit.

Anfahrt Engalm
Von München nach Bad Tölz und über die deutsche Alpenstrasse via Sylvensteinsee, Vorderriss und Hinterriss in die Eng. Auch über Tegernsee,  Walchensee oder Mittenwald kann man einfach mit dem Auto zur Engalm fahren. Unweit des Almdorfs befindet sich ein großer Parkplatz.
Wer hierher als Bus einen Ausflug macht, kann eine Führung durch das Almdorf Eng bestellen.
Die Engalm ist zwischen Mai und Oktober geöffnet, je nach Schneelage und Wetter.

Inhalt dieser Seite: großer Ahornboden, Ahornboden, Ahornboden Tirol, Ahornboden Österreich, Ahornboden Eng, Sehenswürdigkeiten Österreich, Sehenswürdigkeiten Tirol, Sehenswürdigkeit Österreich