Familienurlaub Österreich

Familienurlaub Österreich - unsere Tipps für tolle Erlebnisse im Österreich Urlaub mit Kindern
Familienurlaub Österreich – unsere Tipps für tolle Erlebnisse im Österreich Urlaub mit Kindern

Mit Kindern in die Ferien und in den Urlaub zu fahren ist kein einfaches Unterfangen. Je nach Alter haben Kinder die verschiedensten Vorstellungen, was ein Urlaub alles zu bieten haben sollte. Viele der gewünschten Sachen, lassen sich in Österreich machen. Wir haben Österreich als Paradies für einen Familienurlaub kennengelernt, weil man so viele unterschiedliche Sachen unternehmen kann! Ich kann dir gar nicht sagen, wieviele Wochen wir schon Familienurlaub in Österreich verbracht haben, aber es waren extrem viele! Ein paar Eindrücke schildere ich dir hier auf der Webseite. Alles geht hier aber nicht auf diese Seite und habe ich schon umfangreich beschrieben: Mehr als 100 detaillierte Tipps für Familienferien in Österreich bekommst du in unserem Familien Reiseblog. Quer über alle Bundesländer wirst du fündig! Hier der Link:

Entdecke mehr als 100 individuelle Familienurlaub Österreich Tipps
Entdecke mehr als 100 individuelle Familienurlaub Österreich Tipps

Familienurlaub Österreich im Sommer

Canyoning in Österreich mit Kindern macht Spaß

Wenn es um Sommerferien geht, ist meist das Wasser ein Thema. Badestrand und See ist gefragt. Dies lässt sich über ganz Österreich verteilt in vielen Regionen für Familienferien finden. Zumeist ist es rundherum hügelig oder es gibt sogar Berge, so daß es für größere Kinder verschiedene Actionsportarten gibt. Sie machen dann die Familienferien zu einem echten Erlebnis. Spätestens wenn man mit Neoprenanzug im kalten Bergwasser steht und einen Wasserfall hinunterspringen muss, ist der Familienurlaub Österreich nicht mehr langweilig, sondern einfach nur cool. Wir haben das Canyoning schon zweimal gemacht. Besonders gut hat uns das Almbachklamm Canyoning im Salzburger Land gefallen. Hier der Link von unserem Tag im Wasser:

In einer urigen Hütte oder im Almloft wohnen?

Organisiert wurde das von der Almlust – der Aktivsportschule, das dem urigen Hüttendorf angeschlossen ist. Sportlich ambitionierte Teenager können ansonsten auch beim Mountainbiken ihre Kondition zeigen oder beim Klettern an der Kletterwand oder im Fels ihren Mut unter Beweis stellen. In der Almlust ist das alles unter Anleitung möglich – du kannst sogar dein Frühstück auf dem Kletterturm über den Dächern des Almdorfs bekommen oder im Hochseilgarten nebendran deinen Spaß haben. Mir persönlich haben vor allem die tollen Zimmer und die urigen Hütten zum Übernachten gefallen. Du kannst hier unseren Bericht und die Bilder vom Luxus-Almloft mit eigenem Hot-Pot lesen oder die Erlebnisse in der eigenen Hütte:

Urig und gemütlich war es in diesem Familienurlaub Österreich in der Almhütte
Urig und gemütlich war es in diesem Familienurlaub Österreich in der Almhütte

Familienurlaub Österreich im Kinderhotel am Millstätter See


Für kleinere Kinder gibt es mittlerweile in vielen Orten von Österreich spezielle Kindereinrichtungen. Gerade in Tirol sind es die sogenannten Familiennest-Dörfer, wo professionelle Kinderbetreuungen den ganzen Sommer hindurch ein perfekt ausgearbeitetes Programm für Kinder ab 4 Jahren bieten. Es wird in der Natur am Bach gespielt, Lagerfeuer werden gemacht und oft gibt es auch Möglichkeiten zum Reiten oder die ersten Kletterversuche mit Seilsicherung. Ergänzend dazu gibt es spezielle Familienhotels, die auch ähnliche Programm zugeschnitten auf die jeweiligen Betriebe und Regionen anbieten. Das haben wir gerade wieder sehr professionell im Kinderhotel am Millstätter See erlebt. Peter mit seinem Team ist da mit Feuer und Flamme dabei, da springt der Funken schnell auf die Kinder über. Schau hier unsere Erlebnisse.

Familienurlaub Österreich - so waren unsere Tage im Kinderhotel am Millstätter See
Familienurlaub Österreich – so waren unsere Tage im Kinderhotel am Millstätter See

Familienurlaub Österreich im Winter

Die Familienferien im Winter bedeuten im Regelfall Skiurlaub mit Kindern. Die Anzahl an Skigebieten in Österreich ist hoch und die Auswahl entsprechend schwierig. Gerade mit Kindern sind es oft die kleineren Skigebiete, die sich besser anbieten. Es ist übersichtlicher und auch die Preise sind eher gerechtfertigt. Welcher Skianfänger braucht für den Skikurs 100 Pistenkilometer und mehr? Familienfreundliche Skigebiete gibt es eine ganze Menge, das Richtige für die individuellen Bedürfnisse zu finden, ist nicht ganz so leicht. Deswegen haben wir einen eigenen Beitrag über den Skiurlaub mit Kindern in Österreich verfasst. Da solltest du dich sehr gut orientieren können:

Winterurlaub ist aber nicht nur Skiurlaub! Meist wird dabei völlig vergessen, dass Kinder auch gerne einfach mal im Schnee spielen oder eine Schneeballschlacht machen möchten. Mit größeren Kinder kann man auch hervorragend rodeln oder schlittenfahren gehen. Wenn Mama oder Papa gegen Sohn oder Tochter fährt, wird es gleich doppelt spannend. Besonders sportliche Kinder können auch das Schneeschuhwandern mit den Eltern ausprobieren. Hier unsere besten Tipps für deinen Österreich Winterurlaub ohne Ski: